Schummelbrille für Poker

Eine kürzliche Kontroverse bei der WSOP sorgte für viel Diskussion über Poker-Betrugsbrillen. Insbesondere ein Spieler, Valeriu Coca, wurde beschuldigt, eine spezielle Sonnenbrille benutzt zu haben, um seine Kartenmarkierungen zu sehen, und der Rest des Tisches vermutet, dass er sie möglicherweise für mehr verwendet hat, als sich nur vor Tells zu schützen.

Sollten Sonnenbrillen verboten werden?

Während viele Pokerspieler glauben, dass das Tragen einer Sonnenbrille ein No-Go ist, hat das Tragen einer Sonnenbrille einige Vorteile. Erstens sind sie eine Möglichkeit für unerfahrene oder schüchterne Spieler, sich am Tisch wohler zu fühlen. Zweitens können sie auch Spielern helfen, die von Online-Spielen zu Live-Spielen wechseln, oder Spielern, die sich überfordert oder nervös fühlen.

Zusätzlich zum Schutz vor Tells können Sonnenbrillen Spieler auch daran hindern, ihre erweiterten Pupillen zu enthüllen, wenn sie aufgeregt sind. Dies kann es den Spielern erschweren, ihre Emotionen vorzutäuschen, was es den Gegnern am Tisch erleichtert, ihre Verhaltensmuster zu lesen und auf der Grundlage dieser Informationen Entscheidungen zu treffen.

Sonnenbrillen können auch eine gute Möglichkeit sein, andere Anzeichen von Absprachen mit Spielern zu verbergen, wie z. B. Körpersignale oder Gesichtsberührungen und Händeschütteln. Das sind alles übliche Tells, die in einem Pokerspiel schwer zu vermeiden sind, aber mit Sonnenbrillen können Spieler sie leicht verstecken, ohne ihre Gegner zu alarmieren.

Diese Sonnenbrille ist in verschiedenen Farben wie Blau, Braun, Splitter und Grün erhältlich.

Sie werden aus hochwertigen Materialien hergestellt und durch eine spezielle Beschichtung verarbeitet. Diese Beschichtung dient als Filter, wodurch die Lichtwelle gefiltert werden kann.

Der Filter kann Infrarotstrahlen und sichtbares Licht sehr effektiv blockieren. Wenn sie von den Spielkarten reflektiert werden, kann der Filter unsichtbare Markierungen auf der Rückseite der Karten sichtbar machen.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Sonnenbrillen ist, dass sie auf lange Distanz getragen werden können. Dies bedeutet, dass sie ein großartiges Werkzeug zum Lesen von Markierungen auf Pokerkarten mit unsichtbarer Tinte sind, die mit bloßem Auge nicht zu sehen sind.

Diese Poker-Cheating-Sonnenbrille ist auch in verschiedenen Größen erhältlich. Sie sind so konzipiert, dass sie zu den meisten Gesichtern passen, und sind in einer Vielzahl von Stilen erhältlich, darunter Cat-Eye-, rechteckige, ovale und polarisierte Gläser.

Wenn Sie an dieser Poker-Cheating-Sonnenbrille interessiert sind, klicken Sie bitte hier, um weitere Informationen auf unserer Website zu erhalten.

Infrarot-Kontaktlinse

IR-Kamera-markierte Karten sind eine andere Art von Poker-Betrugsgerät, mit dem Sie die unsichtbaren Tintenmarkierungen auf der Rückseite der Karten Ihres Gegners erkennen können. Im Gegensatz zu gewöhnlichen markierten Karten, die von Kontaktlinsen oder Telefonscannern erkannt werden können, erfordern IR-Kamera-markierte Karten die Verwendung einer IR-Kamera.

Wenn Sie versuchen, die unsichtbaren Markierungen auf mit einer IR-Kamera markierten Karten zu sehen, müssen Sie Infrarot-Kontaktlinsen oder eine Poker-Cheating-Sonnenbrille mit einem Infrarotfilter tragen. Dieser Filter kann in die Rückseite der Sonnenbrille eingesetzt werden, sodass Sie damit die unsichtbaren Markierungen auf der Rückseite der markierten Karten Ihres Gegners lesen können.

Nach oben scrollen